Archiv der Kategorie ‘#2 [ ]xFF‘

 
 

freifunk-b138 – BETA²

Unser Netz entwickelt sich weiter – auf der  einen Seite bekam das Webinterface unserer Antennen von Grafik Paule ein neues Erscheinungsbild. Danke Paul!

Auf der anderen Seite sind alle bisher verfügbaren Antennen aktiv & laufen soweit stabil (ich schicke Euch diese Zeilen darüber). Falls jemand Interesse hat mitzuwirken kommt einfach mal am Donnerstag ins 16A – die technische Hürde ist (richtiges Material vorausgesetzt) relativ gering & die Kosten belaufen sich auf  ~80-100€ (Antenne inkl. 25m Ethernetkabel).

Die Anbindung ans Internet wird derzeit noch vom Radio B138 zur Verfügung gestellt. Vielen Dank Euch!


freifunk-b138 – BETA

Es kann los gehen – jeder der im Kremstal sich & seine Computer vernetzen will kann mitwirken. Derzeit ist die Verbindung zum Internet über die bestehende Leitung vom 16A geplant, man kann aber natürlich auch sein vdsl falls vorhanden weiternutzen bzw. einspeisen.

Ich bastel gerade noch an einem Server für verschiedene Dienste (vlt. tetrinet, diaspora*, …) & während der installiert hab ich für’s Webinterface der Router ein paar Bilder ausgetauscht.

“hello echo”

Nach längerem nichts Getue, hab ich unsere FunkFeuer-Antennen aus deren Winterschlaf gerissen. Mit ersten Erfolgen:

Du befindest dich auf der Antenne im 16A, bekommst wiederholt ein freundliches Hallo vom Router, same same but differferent aus Googles Universum & weil wir schon so weit sind: 100% latest News.

Folgendes kann man wohl nicht oft genug sagen:

hello world! yeah baby!!!

Hier noch ein Landschaftsbild vom Netz im 16A/B138… geschossen von einer Strassenlaterne, extrem aufgedackelt, aber mit schöner Perspektive (evtl. auch noch etwas kurzsichtig)

Genauere Infos kommen sicher auch irgendwann, aber falls jemand Interesse hat mitzuwirken: bitte meldet Euch einfach (Kontakt, Kommentare) oder kommt mal am Donnerstag ins 16A. Eigentlich hab ich ja auch keinen Tau.

CR162 “Freifunk”

CR162  “Freifunk”

– freie Informationsinfrastruktur zum Selbermachen.

Drahtlose Bürgervernetzung gestern und heute. Eine Retrospektive und er Ausblick in die Zukunft. Vom flachen Land bis ins Opalghetto. Von den achtzigern bis ins 21. Jahrhundert.

Ein ganzes Monat hat es gedauert, um auf die “aktuelle” Chaosradiosendung aufmerksam zu machen & das bei dem Thema…

Mal schauen wie lange es bei der wirklich aktuellen CR163 “Kulturtechnik Technikkultur” dauert…

Harmonische Systeme, sind dumme Systeme

Let’s bau diverse Rückkopplungsunfälle…

Peter Kruse über Kreativität.

(danke Edi)

TERRORISTS…

…were hijacking airplanes? We are hijacking öffentlichen Raum back.


prepare your cabels

Ein kleines Weilchen kann’s noch dauern, aber um am Freifunk-B138 teilzunehmen brauchst du 2 funktionierende Ethernet-Kabel.

Hier eine clevere Idee um diese in der Zwischenzeit wieder auf Vordermann&frau zu bringen…

(via)

CR158 – Netz/Politik

Spät aber doch: Chaos Radio 158 & die Forderungen für ein lebenswertes Netz vom CCC

The internet: Everything you ever need to know

Ein sicher sehr lesenswerter Essay von einem Medienprofessor namens John Naughton.

The internet: Everything you ever need to know

Ich bin noch nicht dazu gekommen, da ich gerade an unserem eigenen Internet werke (freifunk-b138). Hab allerdings die Headlines gelesen & bin einzelne Artikel überflogen: Medienbildung muß man jedem ans Herz legen … sonst wird’s eng!

(via netzpolitik)

Bücher zum Thema Freie Netze, Kultur & Medien

Eine kleine Link-Sammlung zum freien Buch-Download:

Natürlich kann man alle dieser Bücher auch in harter Form & käuflich erwerben … z.B: hier www.infoladen.at

(via Phlow)